LED – Lampen um Kunstwerke in Szene zu setzen

Jan 31, 2010 von

Viele Haushalte haben schon aufgerüstet und haben sich von ihren altherkömmlichen Glühbirnen getrennt.

Das ist auch der richtige Weg zum Umweltbewussten Sparen. Auch seine heimlichen Kunstwerke oder Schätze kann man mit den neuen LED Lampen in Szene setzen. Fast jeder Haushalt hat in einer Vitrine oder auch auf dem Fenstersims seine kleinen Schätze zur „Ausstellung“ bereit gestellt. Mit Led-Lampen kann man seine Schätze sehr in Szene stellen.

Mit verschieden Färbenden Spots kann man sie von allen möglichen Seiten beleuchten lassen. Ob man seine goldenen Bowlingpokale im frischen Grün oder auch in einem weichen Blau erstrahlen lassen will ist jedem sein überlassen. Aber „spielen“ kann man da am besten mit den neuen Led-Lampen, im Gegensatz zu den anderen Leuchtmitteln kann man die Led-Lampen öfters austauschen und öfters mal wieder in eine andere Position stellen. So erscheinen die Schätze immer wieder von der besten Seite und in einer anderen Farbe.

Mehr Vielfalt kann man sich gar nicht vorstellen. Aber auch in den großen Museen kann man die Led-Lampen sehr gut einsetzen, da hier die Lampen immer den ganzen Tag leuchten und das 7 Tage die Woche müssen die Museen einfach umrüsten und all ihre Kunstwerke in einem Led Spot zur Schau stellen. Denn nicht nur der Künstler macht das Bild perfekt sondern auch das Licht in welches es steht. Und nicht nur die Künstler danken es den Museumsbesitzer sondern auch die Besucher, die sich die Bilder natürlich anschauen werden es den Led-Lampen Herstellern danken. Aber auch nur Plakate mit einer Werbung kann man in Szene setzen und auf eine sehr beleuchtete Werbung schaut man doch am ehesten als auf ein kleines unscheinbares Plakat was nicht erleuchtet ist.

Verwandte Artikel

Tags

Share

Leave a Reply